Ferien

Pizzakurier

Die 30 Meilen schaffen wir locker! So lassen wir uns Zeit zum Aufstehen. Doch es sind acht Brücken die zu meistern sind. Zum Glück nur zwei die für uns zu öffnen sind. Easy! Aber Daytona selber hat deren fünf. Eine ist eine Baustelle, sollte also offen oder genug hoch sein und eine müssen wir anmelden. …

Ferien

Land unter

Es war intensiv, schön hier in Titusville. Es ist Donnerstag, der 11. Juli und wir zeihen weiter. Eigentlich schlafen wir aus, doch sollten wir schon langsam in die Gänge kommen. Es warten über 40 Meilen auf uns. Um viertel nach Neun werfen wir endlich die Leinen los. Kaum aus dem Hafen, kommt die erste Brücke. …

Ferien

Heros

Etwas Wind haben wir Heute morgen aber schon. Es war eine wirklich schön ruhige Nacht. Haben gut geschlafen und weil mal wieder Samstag ist, machen wir Physio und Massage. Gaby ist happy und so ziehe ich den Anker kurz vor Neun aus den Schlamm. Wääää, die ganze Kette ist voll von diesem Zeug. Mit der …

Ferien

100 Jahre Vero

Eigentlich verlassen wir den wunderschönen Hobe Sound nur ungern, aber wir sollten los. Wir haben Heute fast vierzig Meilen vor uns und um halb sieben ist das Thermometer bereits auf 26.5°. Dazu sieben Brücken zu bewältigen. Gehen die auch wieder so gut wie gestern? Den Dreh haben wir ja eigentlich raus, aber es ist immer …

Ferien

Brücken-Mikado

Haben wir alles? Wir sind mit null Gepäck, also nur Handgepäck, zurück gereist und jetzt sind wir bei fast drei Taschen. Geht ja gar nicht. So stauen, murksen wir alles in zweit grosse Seesäcke. Das Gewicht? Alles im Grünen, unter 23 Kg. Fertig und bereit für die Fahrt zum Flughafen in Zürich. Es ist der …

Ferien

Festland

Die kleinen, fiesen Moskitos, oder was es immer ist, plagen uns hier in Alice Town, Bimini immer noch diesem Morgen. Es ist Montag, der 20. Mai, und wir wollen los. Die Tide kommt und so legen wir von der Brown’s Marina ab. Viel Wasser hat es immer noch nicht an unserem 1. Platz, aber es …

Ferien

Regen pur

Wir haben wirklich das Reissen und wollen weiter. Das Wetter? Regen pur und trotzdem gehts früh am Morgen los. Ein Stegnachbar will noch was fragen wegen unseren Luken und so und kann es nicht glauben, dass wir gleich ablegen wollen. Leinen los, er hilft uns noch und so verlassen wir die wirklich coole Hauptstadt der …