Showing: 1 - 10 of 15 RESULTS
basteln

Zurück im Traum

Wo waren wir den stehengeblieben? Ja genau, in Mao auf der wunderschönen Insel Menorca. Zu Hause alles in Butter? Fast. An dieser Stelle, Joel gute Besserung und Oma, wir vermissen dich jetzt schon! Wir hatten eine Intensive, aber geniale Zeit zusammen. Der Flieger ist gebucht für den Montag, 26. März und alles Gepäck verstaut oder …

basteln

Autopiloteinbau oder 100x in die Backskiste und zurück

Der letzte Dienstag im März und wir stehen wieder einmal mit vollen Taschen, 93 kg auf der Waage, auf dem Flughafen. Eine geniale Verabschiedung erhalten wir dort von Mo, Dani und völlig überraschend, von Corinne. Danke euch allen! Nach einem sehr hektischen Montag, verlassen wir die Schweiz und fliegen in den Süden. Marmaris ruft und …

basteln

Wie zu Hause

Gut geschlafen nach einem mega feinen Nachtessen im Marina-Restaurant. Alle Angestellten der Marina sind sehr, sehr hilfsbereit und Super nett. Schon zeitig sind wir auf und machen uns auf den langen, langen Weg zu den Geschäften. ShipChandler, Supermarkt und diversen Handwerkergeschäften. Es gibt einfach alles hier. Beim ShipChandler kaufen wir die nötigen Sachen ein und …

basteln

Tag der Arbeit

Wir fahren Heute Dienstag nach Levkada Stadt, posten noch die restlichen Sachen und geben das Auto wieder ab. Dieser Supermarkt hat aber geschlossen! Was, das kann doch nicht sein. Ostern ist doch vorbei!? Beim nächsten finden wir den Grund, Labourday! Sch…ade. Also nur kurz zum Bäcker und direkt das Ding zurückgeben. Aber aus dem wird …

basteln

Bastelstunde

Um 10 Uhr geht der Minibus. Aufstehen. In Preveza angekommen wollen wir nur kurz zu Vodafone für ein Abo. Aber nichts wird draus. Die Unterlagen von der Marina sind leider nicht vollständig und so müssen wir auf dem Fax warten. Das dauert. Etwas einkaufen sollten wir aber schon noch. Tschau Vodafone. Das Ding wird im …

basteln

Batterien!

Was für ein Thema! Aber es beschäftigte uns eine Weile. Nun ist es schlagartig vorüber. Wir haben sie bekommen! Alle vier und erst noch die Richtigen. Warum sind wir überhaupt darauf gekommen? Als wir den Kühlschrank in Betrieb genommen haben und das feine Essen dort drin verstaut hatten, lief er ohne Unterbruch. Am nächsten Morgen …