Heute um Zwei, sollen die Batterien endlich kommen. Sonst zu 100% am Montag. Langweilig wir es uns nicht, nur wenn wieder einmal ein Nachbar abrauscht und wir sehnsüchtig nachschauen müssen, währen wir auch gerne auch dabei.

Unsere Liste wird immer kleiner. Sachen, die wir immer wieder aufschieben und nie erledigen. Jetzt ist genau die Zeit dafür. An den Flecken im Cockpit habe ich mich versucht. Das beste Mittel war Potz. Aber ich muss nochmals ran. Dann endlich das Kontrolllicht für den Landstrom montieren.

Landstromanzeige

Sieht doch gut aus. Jetzt wissen wir immer, das etwas da ist. Aber leider ist es bei Sonne nicht so klar 😉 Auch der Autopilot musste wieder einmal gewartet werden. Sauber auseinander gebracht. Bring ich ihn wieder zum Laufen?

Autopilot

Und wie, er scheint wieder in alter Frische zu drehen und steuern. Navtex, muss man auch haben. So war in der letzten Lieferung auch ein solches Teil dabei. Wie kann man es testen? Warten bis eine Meldung kommt. Bekommen wir den überhaupt was? Welche Stationen senden zu welcher Zeit? Die Antenne muss zuerst provisorisch an die Reeling. Und siehe da. Am Abend als wir wieder kommen ist sogar was drauf. Cool. Aber nicht von Split, sondern von Trieste. Was ist den mit Split (Q). Hmm, das kommt von Hvar und nur ca. 85 nm weit. Also nicht bis Umag.

Navtex

Somit haben wir zusätzlich auch diese Warnungen auf dem Schiff. Vor allem die Wetter Reports oder die Gale Warnings sind wichtig. Ich glaube den Eisreport brauchen wir noch nicht 😉
Lesen, spazieren und Kaffee trinken. Fast jeden Tag brechen wir auf und machen die wunderschönen Küstenwege unsicher. Wir finden immer wieder neue.

Holperweg
Superweg

Und immer hat es wieder einmal eine Beiz für einen Eiskaffee.

Kaffee

Da sitzen wir manchmal Stunden und schauen den Leuten zu, den Schiffen auf dem Meer oder einfach, Reden übers Leben oder unsere “Liste”. Was wir alles noch machen müssen oder wo wir sicher noch hinwollen.
Auch zum letzten Hafen von Kroatien haben wir es geschafft. Ist aber leider wirklich nicht viel los. Touristen verirren sich kaum hierher, geschweige den Boote.

Savudija

Nun kommt auch noch der Wind und die Kälte. Gestern hats in den Nacht heftig geschüttet und Heute kommt der kalte NE Wind. Der ist ziemlich böig ist und es ist nur noch 17° warm. Brrrrrr …

Gute Nacht

PS: Die Batterien sind noch nicht da …

2 Comments

  1. Die besten Grüsse – bin wieder zu Hause! Alles OK – es war wie ein Traum!
    Es ist doch wichtig . einmal “herunter zu fahren” – und auf Batterien zu warten, nehmts doch positiv- es braucht eine Weile, ich kann das sehr gut verstehen.
    Aber ihr macht das richtig.
    Schöne Pfingsten! Einen Monat nur noch per Postauto und Bahn – dann sehen wir weiter!
    Liebe Grüsse nach Umag.
    Papi

    1. Hast recht! Aber es brennt schon “etwas” unter den Nägeln.
      Danke für die Grüsse und schön das es Dir gut geht. Weiterhin gute Besserung!
      Gaby & Andy

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *